+49 (0) 94 24/94 81-400
print
Deutsch  English

INTERNATIONAL CERTIFICATION MANAGEMENT GmbH

Gesundheitswesen

Unsere Leistungen im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen

  • Zertifizierung nach ISO 9001
  • Zertifizierung von Managementsystemen mit BAR-Kriterien
  • Zertifizierungsverfahren vom Bundesverband Geriatrie

Zertifizierung stationärer und ambulanter Rehabilitationseinrichtungen nach den Kriterien der
Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation
(BAR-Kriterien)

Alle Rehabilitationskliniken bzw. Reha-Abteilungen müssen den Nachweis zur Umsetzung der BAR-Kriterien erbringen. Die BAR hat verschiedene Zertifizierungsverfahren freigegeben zur Durchführung der Zertifizierungen im Bereich der ambulanten und stationären Rehabilitation.
Diese Kriterien werden in verschiedenen QM-Verfahren der BAR definiert.
Die Überprüfung der wirksamen Umsetzung erfolgt im Rahmen von Audits.

QM-Verfahren

BG Kliniken QM Reha
Dieses Zertifizierungsverfahren ist speziell für berufsgenossenschaftliche Kliniken entwickelt. Die Zertifizierung erfolgt auf der Basis der ISO 9001 mit Überprüfung der BAR-Kriterien inklusive der berufsgenossenschaftlichen Kriterien.

QM-Verfahren

QMS-REHA®
Dieses Zertifizierungsverfahren ist speziell für Rehabilitationseinrichtungen vom DRV (Deutsche Rentenversicherung Bund) entwickelt. Das QMS-REHA-Zertifizierungsverfahren wurde in Anlehnung der ISO 9001 entwickelt und beinhaltet die BAR-Kriterien. Die Selbstbewertung QMS-REHA® kann direkt bei DRV Bund oder der ICM-Zertifizierungsstelle angefordert werden.

QM-Verfahren BV Geriatrie

Qualitätssiegel Geriatrie und ATZ Alterstraumatologisches Zentrum
Die Zertifizierung nach "Qualitätssiegel Geriatrie" sowie nach ATZ sind anerkannte Zertifizierungsverfahren und vom Bundesverband Geriatrie freigegeben.

Das Qualitätsmanagementverfahren „Qualitätssiegel Geriatrie“ wurde von Experten entwickelt speziell für geriatrische Einrichtungen. Allen qualitätsorientierten geriatrischen Versorgungseinrichtungen dient die Implementierung dieses Zertifizierungsverfahrens als Nachweis einer hohen Versorgungsqualität.

Das Qualitätssiegel beruht auf den Normkriterien der ISO 9001 und ist sowohl von Rehabilitationseinrichtungen als auch im akut-medizinischen Bereich anwendbar.

Geriatrische Rehabilitationseinrichtungen können mit dem Zertifizierungsverfahren "Qualitätssiegel Geriatrie für Rehabilitationseinrichtungen" ihrer BAR-Verpflichtung zur Zertifizierung nachkommen.

ATZ - Alterstraumatologisches Zentrum

Das Zertifizierungsverfahren „atz®– Alterstraumatologisches Zentrum“ orientiert sich nach der ISO 9001. Dadurch wird die Integration ins bestehende Qualitätsmanagementsystem der Klinik vereinfacht.

Das Verfahren „atz®– Alterstraumatologisches Zentrum“ wird als Add-On Verfahren durchgeführt. Die Zertifizierung nach z. B. ISO 9001, KTQ oder EFQM dient als Basiszertifizierung des Alterstraumatologischen Zentrums.